Ihre Rechte


Verträge

Hier im Shopguide sind wir bemüht, alles so einfach wie möglich zu erklären. Offiziell gelten aber natürlich die nachfolgend angeführten Vertragstexte. Sollten wir versehentlich im Shopguide etwas widersprüchliches dazu formuliert haben, gilt die sogenannte Nachrangigkeit: AGB, Widerrufsrecht, Informationsnutzung, Versandkosteninfo und Datenschutzerklärung gelten zuerst, der Shopguide erst danach.

Homepage Informationsnutzung

Eigentlich gehen Sie, egal welche Internetseite Sie irgendwo aufrufen, schon so etwas wie einen Vertrag ein. Das ist wenigen bewusst, und an sich nicht tragisch. Stellen Sie sich einfach vor, Sie betreten ein Gebäude: Sie sind damit Gast und haben bestimmte Rechte und Pflichten. Wir freuen uns, wenn Sie das Informationsangebot dieser Homepage nutzen und können dies jederzeit kostenlos tun. Sollten Sie unsere Inhalte aber weiter verwenden oder einer kommerziellen Verwertung unterziehen wollen, gelten immer die folgenden Nutzungsbedingungen.

Einkaufen im Shop

Sobald eine Bestellung getätigt wird, kommt ein Vertrag zu Stande. Und zwar:

  • sofort, wenn eine Bestätigung eines Zahlungsproviders vorliegt (z.B. Click&Buy, sofortueberweisung.de)
  • bei allen übrigen Zahlungsmethoden (Vorauskasse, Barzahlung) sobald Ihre Zahlung bei uns einlangt.

Bestandteil jedes Kaufvertrages sind die Allgemeinen Geschäftsbedinungen in der zum Kaufzeitpunkt gültigen Fassung. Bei online-Geschäften haben Sie als Kunde ausserdem besondere Widerrufsrechte. Zusätzlich gibt es auch noch allgemeine Rücktrittsrechte, die aber auch uns zustehen können, beispielswiese wenn Sie einen Einkauf ausserhalb der gesetzlichen Legitimität tätigen (Mindestlebensalter für den Erwerb von Alkohol nicht erreicht). Ausserdem sind noch die Bestimmungen zu den Versandkosten und die Datenschutzerklärung Gegenstand der Vereinbarung zwischen Ihnen und uns.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

wieselb_stammbr
moinette_blond
oesterstout
guiness_draught2