Deutschland

Bezeichnung in Landessprache:Bundesrepublik Deutschland
Größe des Landes:357.104 km2
Einwohner:82.169.000
Höhe der Biersteuer:niedrig (2)
Bier pro Kopf Verbrauch:115,8 l

Die deutsche Bierkultur lässt sich regional in sehr vielfältige Gebiete zu unterteilen: im Süden das Bayrische mit den Schwerpunkten Weissbier, bayrischem Märzen und Oktoberfestbier. Politisch noch innerhalb Bayerns, aber im bierigen Sinn tatsächlich unabhängig und äusserst vielfältig die Region Franken mit ihren Rauch- und Kellerbieren.

Im Mittelwesten (Nordrhein-Westphalen) befindet sich das Gebiet von Kölsch (Köln) und Altbier (Düsseldorf) - 2 Bierstile, die eine gewisse Verwandtschaft mit englischen Bieren erahnen lassen.

Aus dem Norden stammt das klassische deutsche Pils (Marketingmäßig durch Jever auch bei uns bekannt) und aus den östlichen Bundesländer (Thüringen) eine hierzulande noch völlig unerschlossene Vielfalt von Schwarzbieren, welche die Nä he zu Böhmen unverkennbar werden lässt.

Bierregionen

Britische Inseln Belgien Deutschsprachig & Tschechien
 Die europäische Bierkultur ist in 3 große Hauptgebiete zu unterteilen. Jedes Gebiet steht für eine Menge originaler Bierstile. Natürlich werden auch in anderen Ländern großartige Biere gebraut, diese beziehen sich aber in ihrer Originalität immer auf eine der hier angeführten Gruppen.