Belgien

Bezeichnung in Landessprache:Koninkrijk België / Royaume de Belgique
Größe des Landes:30.500 km2
Einwohner:10.666.000
Höhe der Biersteuer:mittel (12)
Bier pro Kopf Verbrauch:93,0 l

Das einzige was die beiden belgischen Landesteile Flandern und Wallonen zusammenhält ist Bier - sagt eine Redensart. Belgien ist das Land der Stark- und Fruchtbiere. Stark und körperbetont sind die Biere vom Typ Dubbel und Trippel. Nur 6 Trappistenklöster haben das Privilieg, ihre Biere dieses Typs darüber hinaus "Trappiste" zu nennen.

Biere vom Typ Lambic sind originär so ziemlich die einzigen spontan vergorenen Biere - also ohne Beigabe von Hefe. Wird dem Lambic während seiner Lagerzeit Sauerkirschen beigegeben, wird daraus Krik. Besondere Verschnitte von Lambicbieren ergeben schließlich die Geueze, und gezuckert, den Faro.

Aber auch ein berühmtes Leichtbier kommt aus Belgien: das Wit, ein spritziges Weizenbier mit Orange und Koriander.

Bierregionen

Britische Inseln Belgien Deutschsprachig & Tschechien
 Die europäische Bierkultur ist in 3 große Hauptgebiete zu unterteilen. Jedes Gebiet steht für eine Menge originaler Bierstile. Natürlich werden auch in anderen Ländern großartige Biere gebraut, diese beziehen sich aber in ihrer Originalität immer auf eine der hier angeführten Gruppen.